Sommer, Herbst, Winter und Frühling am Starnberger See
Nun haben wir es doch noch geschafft. Wir haben die kalte Jahreszeit hinter uns gelassen und können und nun auf wärmere und längere Tage freuen. Das Frühjahr hat Einzug gehalten.

Die Uhren sind umgestellt, draussen fangen die Blumen das Blühen an und die ersten Bienen sind auch schon unterwegs. Höchste Zeit, sich Gedanken zu machen, was man absofort im Freien anstellen kann und wie man sich das Frühjahr so angenehm wie möglich gestaltet.

Hier ein paar Tipps von fuenfseenland.de:

Sie kommt zwar nicht direkt aus dem Fünfseenland aber aus München. Das ist auch OK! Sie macht feinen, französischen Pop und hat gerade ihr erstes Album veröffentlicht. Wir sprechen von Fouxi. Herrlich leichter und lockerer Pop a la francaise. Da gibt's nur eines: Hier bei Apple iTunes oder hier bei Amazon.de das Album "Les fleurs de Fouxi" kaufen oder herunterladen, Kopfhörer aufsetzen, und dann z.B. ab in den Bernrieder Park oder in das Paradies zwischen Starnberg und Possenhofen und einen schönen, ausgedehnten Spaziergang machen. Da blühen die Blumen nicht nur rechts und links am Wegesrand sondern auch noch direkt aus Ihren Kofhörern heraus. Sehr feine Sache, vielleicht noch ein wenig in die Sonne auf einen Steg setzen und der Frühlingstag ist perfekt!

Mehr Infos unter www.fouxi.com

Wenn sich die Sonne zeigt, dann hat sie auch gleich richtig Kraft. Darum nicht lange zögern sondern sofort rein in den nächsten Biergarten. Sie wissen ja: der frühe Vogel fängt den Wurm :-) Die Biergärtenwirte bereiten sich nämlich schon jetzt auf den kommenden Sommer vor und haben meist jetzt schon an sonnigen Tagen geöffnet. Vielleicht nehmen Sie sich eine warme Decke mit, denn wenn der Biergarten am See liegt, könnte es noch etwas frisch sein.

Das tut dem Biergartengenuß aber keinen Abbruch und was könnte schöner sein als auf den See schauen und dabei ein feines Getränk zu sich nehmen. Ja, wir freuen uns glaube ich alle, wenn das wieder zu unserem täglichen Standardprogramm gehört.

Sicherlich haben Sie schon bemerkt, dass es derzeit wieder beginnt, sehr lecker am Wegesrand zu riechen. Das liegt daran, dass langsam der Bärlauch seine Blätter aus dem Boden schiebt und sie entfaltet. Sie wissen ja sicherlich, dass Bärlauch das perfekte "Gemüse" zur Entschlackung nach dem langen Winter ist. Bärlauch riecht stark nach Knoblauch und ist meist an Bachläufen und Auen zu finden.

Pflücken Sie am besten nur die jungen Blätter, denn diese schmecken am besten. Da immer noch der Fuchsbandwurm akut ist, empfiehlt es sich nicht, den Bärlauch roh zu verzehren. Auch wenn er klein gehackt noch so gut schmeckt. Wenn Sie ihn unbedingt als Gewürz verwenden möchten, dann achten Sie unbedingt darauf, den Bärlauch sehr gut zu waschen.

Am besten aber kochen Sie eine Suppe - z.B. mit Kartoffeln oder mischen ihn in einen Gemüseeintopf. Das stärkt, schmeckt fein und entschlackt dazu.

Dieser Saisonauftakt wird von der Bayerischen Seenschifffahrt auch gebührend eingeleutet. Anfang April findet auf dem eleganten Katamaran MS Starnberg zur Eröffnung der Saison ein üppiger Brunch statt. Mit dem Dampfer über den Starnberger See fahren und nebenbei herzhafte Leckereien schnabbulieren - was könnte schöner sein? Nachdem die Bäume ihr Laub noch nicht tragen, kann man dabei auch sehr viele Villen und Bauwerke rund um das Seeufer besser sehen, die im Sommer oft durch die Blätter verborgen bleiben.

Mehr Informationen und die aktuellen Fahrpläne für 2016 finden Sie unseren Schifffahrts-Seiten.

Vielleicht ist Ihen schon aufgefallen, dass derzeit am Straßenrand wieder die kleinen Spargelhäuschen aufgestellt werden. Was jetzt schon? Vielleicht fragen auch Sie sich das. Ja - jetzt schon! Die Spargelernte beginnt je nach Witterung etwa Ende April und dauert dann traditionsgemäß bis zum Johannitag am 24. Juni. Es geht also bald wieder los mit den feinen Stängelchen. Darum werden auch die Häuschen schon aufgebaut. Auch das ist eine Sache, auf die wir uns im Frühjahr freuen können. Ausser vielleicht Sie gehören zu den wenigen Menschen, die keinen Spargel mögen.

Dann ist diese News einfach nicht für Sie gedacht und Sie vergessen die ganze Spargelgeschichte schnell wieder :-) Alle anderen dürfen sich mit mir auf feine Spargelgerichte freuen!

Google
Web Martplatz - Starnberger See

 

Angebote in den Orten:

Starnberg | Pöcking | Feldafing | Tutzing | Bernried | Seeshaupt
Ambach | Ammerland | Münsing | Berg | Kempfenhausen

Informationen:

Frühling, Sommer, Herbst und Winter am Starnberger See - Ihr regionales Lifestyle-Magazin rund um den See