Sommer, Herbst, Winter und Frühling am Starnberger See
Auf unserer Freizeitportal finden Sie u.a. Informationen zum Segeln, Windsurfen, Wasserski, Tauchen, Rudern, Golfen Reiten und Boot fahren sowie natürlich der Hauptfreizeitbeschäftigung an deutschen Seen dem Baden bzw. Schwimmen:

Alle Freizeitmöglichkeiten sind direkt am oder im See, in der Umgebung des Starnberger Sees, oder an traumhaft gelegenen Badeplätzen und -Stränden an den Ufern des Sees, von Starnberg über Söcking, Pöcking, Possenhofen, Feldafing bis hin nach Tutzing leicht aufsuchbar und gut ausführbar.

Suchen Sie eher einen gemütlichen Tag am Wochenende, so werden Sie in den Orten am Westufer des Starnberger Sees fündig, in Berg, Ambach, Münsing, Ammerland und St. Heinrich sind Ihnen alle Freizeitmöglichkeiten sowie Gastronomiebetriebe (Seerestaurants, Cafes und Biergärten u.v.m.) offen. Die beste Mischung am See finden Sie jedoch in einem der beliebtesten Münchner Naherholungsgebiete am See, in Seeshaupt im Süden mit ebenfalls angrenzendem und beliebten Naturschutzgebiet Osterseen (Radln, Wandern, Joggen oder Spazieren gehen). Ebenfalls zu empfehlen das schönste Dorf Bayerns 2007 der Erholungsort Bernried mit seinem bekannten Buchheim Museum.

Vorsicht: Am Wochenende sind Parkplätze hart umkämpft und Strafzettel haben Hochkonjunktur. Ein Ausflug an den Starnberger See mit der Deutschen Bahn oder der S-Bahn des MVV München sind zu empfehlen!

Der Starnberger See, nur gute 20 km südwestlich von München, wird liebevoll die "Badewanne Münchens" genannt. Schon Karl Valentin berichtet von einer alten Sage, "wonach sich im Sommer aus unbekannten Gründen Tausende von Menschen in den See gestürzt haben sollen; diesselben konnten sich aber dank ihrer guten Schwimmkenntnisse alle selbst aus den Wellen befreien".

Segeln am See Die Lage des Sees zwischen der Großstadt und den Alpen ist ideal. Ein Bilderbuch-Panorama, das vom Karwendel über die Benediktenwand bis zur Zugspitze reicht, begrenzt im Süden die Werdenfelser Landschaft. Gesäumt von sanften Moränenrücken, bieten die Ufer beste Hang-Lagen für Villen mit Seeblick. Demzufolge finden sich an keinem anderen bayerischen See derartig viele alte Villen und malerische Schlösschen. Sie verwandeln die wunderbare Naturlandschaft in eine großbürgerliche Kulturlandschaft.

In der Barockzeit befuhr die Prunkflotte des bayerischen Kurfürsten den Starnberger See. Heute ist er bevölkert mit einer Flotte von Ausflugsdampfern und unzähligen Segelbooten.

Der Starnberger See ist der zweitgrößte See Bayerns. Bei der beträchtlichen Wassertiefe von 128 Metern dürfen Sie Tiefgang und Waserqualität erwarten. Andererseits ist er wie Karl Valentin erörtert, "seicht, lang, kurz, schmal und breit zugleich. Der Starnberger See und das 5 Seenland hat seinen eigenen Reiz, und nun auch sein eigenes Regionalportal für Wochenendler und Urlauber aus ganz Deutschland.

Google
Web Freizeit Starnberger See

 

Suchen Sie:

Gründstücke am Starnberger See | Häuser am Starnberger See
Wohnungen am Starnberger See | Villen am Starnberger See

Angebote in den Orten:

Starnberg | Pöcking | Feldafing | Tutzing | Bernried | Seeshaupt
Ambach | Ammerland | Münsing | Berg | Kempfenhausen

Informationen:

Immobilien-Markt am Starnberger See - Ihr regionales Immobilien-Portal rund um den See