Jahreszeit am Starnberger See
Auf unserer Freizeitportal finden Sie u.a. Informationen, Tipps & Angebote rund um Ihren Ausflug im Starnberger Fünf-Seen-Land und den angrenzenden Landkreisen & Tourismus-Regionen (Pfaffenwinkel, Ammersee-Lech, Tölzer Land und bayerisches Oberland). Es warten viele interessante Orte und Erlebnisse auf Sie!

Ein Ausflug an den Starnberger See mit der Deutschen Bahn oder der S-Bahn des MVV München sind zu empfehlen!

Schloss Possenhofen
Der wohl berühmteste der Adelssitze im Fünfseenland ist – dank Kaiserin Elisabeth von Österreich, alias Sisi – Schloss Possenhofen. So mancher Besucher spaziert auf ihren Spuren durch den einstigen Schlosspark.

Roseninsel

Die im Starnberger See gelegene Roseninsel ist eine 2,56 Hektar große, idyllische Insel mit Garten- und Parkanlagen, in denen ein Casino genanntes Schlösschen liegt. Diese einzige Insel des Sees ist von Anfang Mai bis Mitte Oktober eines jeden Jahres via Fähre zu erreichen.

Votivkapelle Berg
Zum Gedenken an den Fundort des Toten König Ludwig II im Starnberger See wurde die Votivkapelle erreichtet. Noch immer ist das Rätsel des Todes unseres Märchenkönigs nicht geklärt.

Schloss Höhenried
Ein wahrer Geheimtipp zwischen Tutzing und Bernried gelegen, ist das Schloss Höhenried mit einem einmaligen Parkgrundstück. Das Schloss lässt sich für Veranstaltung mieten und bietet Ausflüglern ein wunderschönes Panorama, das man bei einer Tasse Kaffee genießen kann.

Schloss Berg
Auf einem Grundstück, das der Kurfürst Ferdinand Maria 1676 von der Familie Horwarth erwarb, entstand das Schloss Berg. ie Glanzzeit war in der Zeit Max Emanuels und Karl Albrechts. Es fanden prunkvolle Feste und Jagden statt.

Evangelische Akademie Tutzing
Das ehemalige Schloss Tutzing präsentiert sich als etabliertes Seminar- und Bildungszentrum der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

Buchheim Museum
Für alle Kunstliebhaber ein Muss, präsentiert sich die von Stararchitekt Günter Behnisch erbaute Galerie, wie ein Gesamtkunstwerk in gigantischer Lage am See in Bernried. Bewundert werden kann u.a. die berühmte Expressionistensammlung von Lothar Buchheim.

Kloster Andechs
Ein Besuch auf dem "Heiligen Berg" und im Kloster Andechs ist fast schon Pflicht, wenn man im Fünf-Seen-Land ein paar Tage zu Gast ist. Andechs ist in erster Linie als Wallfahrtsort bekannt, aber auch wegen seines guten Bieres und der kulturellen Veranstaltungen, wie z.B. der Karl Orff Festspiele.

Marienmünster Dießen (Ammersee)
Eine der größten Sehenswürdigkeiten des Ammersees ist das Marienmünster in Dießen, das in den Jahren 1732-1739 durch den Barockbaumeister Johann Michael Fischer errichtet wurde.

Google
Web Freizeit Starnberger See