Sommer, Herbst, Winter und Frühling am Starnberger See

Hier finden Sie alle Nachrichten und Meldungen von unserer Startseite sowie der Rubrik Nachrichten, archiviert und in chronologischer Reihenfolge. Viel Spaß beim Stöbern!

PlakatkunstBernried: Das Buchheim Museum am Starnberger See zeigt von diesem Samstag an rund 60 Grafiken europäischer Plakatkünstler des Jugendstil und der Belle Époque.

Die Ausstellung breitet erstmals eine Auswahl von Fotografien aus den 1970er und 1980er Jahren aus, als Buchheim sowohl in Schwarzweiß als auch in Farbe fotografierte: Der Fotoreporter wird mit dem Malerfotografen konfrontiert. Die Ausstellung «Lothar-Günther Buchheim Der Fotograf» läuft bis 14. September 2008.

Mehr über das Buchheim Museum.

BulldogsSeeshaupt: Premiere des Dokumentarfilms „Bulldogs – Traktorgeschichten vom Starnberger See“. Der 75-minütige Film ist das Pilotprojekt der Reihe Geschichten vom Starnberger See. 12 einzelne Geschichten erzählt der Film und die Bulldog-Besitzer, die hier zu Wort kommen, könnten unterschiedlicher kaum sein. [weiterlesen]

Locations München: Wir möchten Ihnen "Rauschende Feste" unseren ersten Kooperationspartner im Bereiche Veranstaltungen/Events rund ums Fünf-Seen-Land vorstellen. Rauschende Feste ist die neue feine Adresse, wenn es um die Organisation, Ausgestaltung oder Betreuung von besonderen Veranstaltungen geht. Rauschende Feste versteht sich nicht als Event-Agentur, sondern bietet mit viel Liebe zum Detail Serviceleistungen und Produkte rund um Veranstaltungen - mit Stil, Persönlichkeit und dem gewissen Etwas für verschiedenste Anforderungen und Budgets, mit einer Spezialisierung auf ausgefallene Locations und Geheimtipps.

Mehr Informationen unter www.rauschende-feste.com

Gemeinde Tutzing

Tutzing: Auch in diesem Jahr wird es wieder die von der JM organisierten Tutzinger Volksfesttage beim Rathaus geben. Sie beginnen am Donnerstag, 28. August, und dauern bis einschließlich Montag, 1. September.

Das Programm bietet wieder für alle Generationen [weiterlesen].

Ochsenrennen Münsing Münsing: Im Rahmen des Festwochenendes zum 100-jährigen Bestehen des Burschenvereins Münsing (14.-17.08.)  findet am Sonntag, 17. August das IV. Münsinger Ochsenrennen in der Krumpleiten (zwischen Münsing und Holzhausen) statt. Die Veranstaltung beginnt um 10.00 Uhr mit einem gemütlichen Frühschoppen. Ab 14.00 Uhr steigt das Rennen mit ingesamt 24 Startern. Nähere Informationen finden Sie unter www.ochsenrennen.de.

Rudern

Starnberg: Der Roseninsel-Achter - Deutschlands größte Ruder-Regatta für Achter.

Am Samstag, den 22.9.2007 ist es wieder soweit: Der Startschuss zum "23. Roseninsel-Achter" (Veranstalter Münchner Ruder- und Segel-Verein Bayern – MRSV) fällt um 10 Uhr in Starnberg an der Seepromenade. An den Start gehen voraussichtlich rund 50 Teams mit über 400 Ruderern aus acht Ländern. Der Wettbewerb zählt - mit dem Inn-River-Race am 28.04.07 in Passau und dem Blauen Band vom Wörthersee am 29.09.07 - zugleich zum Alpenachter-Pokal

Näheres unter www.roseninsel-8er.de

Rudern Feldafing: Die Roseninselregatta, die jedes Jahr im September vom MRSV Bayern in Starnberg ausgerichtet wird, ist bereits einigen Jahren Deutschlands größte Ruderveranstaltung für Achter.

In diesem Jahr wurde mit 59 Booten und über 500 Teilnehmern aus allen Teilen Deutschlands, aus der Schweiz, aus Italien und aus österreich, eine neue Bestmarke gesetzt. Auch die Zahl der Zuschauer war so hoch wie nie zuvor. Allein auf dem Vereinsgelände des MRSV waren über 1000 Besucher.

Segeln Starnberg: Beim 33. America's Cup 2009 in Valencia wird die Mannschaft des United Internet Team Germany vom dreimaligen Segel-Olympiasieger Jochen Schümann als Teamchef geführt. Der 53-Jährige übernimmt die gesamte sportliche Leitung.

Zudem konnte Syndikats-Chef Michael Scheeren am Mittwoch im Bayrischen Yacht Club am Starnberger See einen zweiten Hauptsponsor präsentieren. Neben dem bisherigen Geldgeber United Internet ist künftig der Automobilkonzern Audi bei der zweiten deutschen Kampagne in der 156-jährigen Geschichte der Veranstaltung mit an Bord.

"Für mich persönlich geht der große Traum in Erfüllung, für Deutschland beim America's Cup an den Start zu gehen", sagte Schümann, der den Kampf um die älteste Sporttrophäe der Welt bei den vergangenen beiden Auflagen mit der Schweizer Yacht Alinghi gewann.

Seit dem Frühjahr 2008 haben die Ärzte und Therapeuten rund um den Starnberger See eine neue zentrale Adresse:

Unter starnbergersee.info finden Gesundheitsbewusste Auskünfte zu sämtlichen Medizinern der Region.

Ob Sie einen Orthopäden im Kampf gegen Ihre Rückenschmerzen suchen, eine Kinderärztin für die Impfungen Ihres Kindes, einen Zahnarzt, der Ihren Backenzahn rettet, Tipps für gesunde Ernährung und Informationen zur Altenpflege finden Sie im Fit4Life Magazin.

Suchen Sie Wellness-Oasen zum Relaxen: World of Beauty führt Sie hin.

Ein Klick, schon sind Sie da: www.StarnbergerSee.info/Gesundheit

Schifffahrt Start 2008 Wie jedes Jahr so startete die weiß-blaue Flotte auch 2008 am Ostersonntag in die neue Saison. Bis 1. Mai verkehren die Schiffe auf Starnberger See und Ammersee an Sonn- und Feiertagen. Am Samstag, 26. April werden um 12.30 Uhr, 14.00 Uhr und 15.15 Uhr einstündige Kurzrundfahrten angeboten.

Termine für eventuelle zusätzliche Rundfahrten erfahren Sie auf unserer Website zur Seenschifffahrt.

Mitte Mai bis Anfang Juni 2008 finden wieder die bühnenluft Festwochen statt. In der Schlossberghalle in Starnberg zeigt das Ensemble drei Eigenproduktionen. Karten sind ab sofort beim Tourismusverband erhältlich.

Das Programm finden Sie unter www.buehnenluft.de

RoseninselserenadenKlassische Konzerte in historischem Ambiente

* Antonio Vivaldi: „DIE VIER JAHRESZEITEN“
* Wolfgang Amadeus Mozart: Oboenquartett F-Dur KV 370
* Wolfgang Amadeus Mozart: „Eine kleine Nachtmusik“ KV 525

[weiterlesen]

Kulturelles Mit Orffs „Bernauerin“ auf dem Heiligen Berg klingt Anfang August die Festivalzeit im Fünf-Seen-Land aus (03.- 05.08.). Aber keine Angst: Entzugserscheinungen sind nicht angesagt, denn es gibt sie – die sommerlichen Kulturoasen. Nicht nur haben Museen und Ausstellungen geöffnet, auch bei Konzerten lohnt sich ein zweiter Blick, so etwa beim großen Sommerkonzert in Dießen, in diesem Jahr mit Joseph Haydns Nelsonmesse und den Brandenburgischen Konzerten (15.08.), bei den Roseninsel-Serenaden mit dem Mozartquartett Berlin (16. und 24.08.) oder bei der Jazz-Matinee im Steinbacher (19.08.).

Neuschwanstein Tutzing: «Ich hätte mir gewünscht, dass Neuschwanstein unter die ersten sieben kommt», sagte Bayerns Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU) am Sonntag in der evang. Akademie in Tutzing am Starnberger See. Die Sieger waren am späten Samstagabend in einer Galashow in Lissabon bekannt gegeben worden.

Schloss Neuschanstein erreichte einen guten 8. Platz. Zu den «neuen sieben Weltwundern» wurden gekürt: Die Chinesische Mauer, die Christus-Statue auf dem Corcovado-Berg in Rio de Janeiro in Brasilien, die Steinstadt Petra in Jordanien, die Inka-Ruinenstadt Machu Picchu in Peru, die Maya-Pyramide von Chichén Itzá auf der Halbinsel Yucatán in Mexiko, das Kolosseum in Rom und das Taj Mahal- Mausoleum im indischen Agra.

Mehr zum Thema auf www.new7wonders.com

Alpen Jazz Festival 2007Feldafing: Der Verein „Jazz am See e.V.“ in Feldafing präsentiert sein erstes eigenes Jazzfestival! Das Festival findet in der Zeit vom 12. Oktober bis 14. Oktober 2007 in der Remise des Golfhotel Kaiserin-Elisabeth in Feldafing am Starnberger See statt.

An diesen drei Tagen werden sehr namhafte Musiker aus der Jazz- und Volksmusikszene zusammen mit ausgezeichneten Nachwuchsmusikern aus dem Alpenraum (Deutschland, österreich, Schweiz) eine Symbiose aus traditionellen Jazz-Elementen und ethnischen Musikstilen der Alpenregion präsentieren. Der Bayerische Rundfunk wird die Konzerte am Freitag und Samstag aufzeichnen.

Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit zahlreichen Vergünstigungen hat der Verein "Jazz am See e.V." ebenfalls speziell für diesen Anlass zusammengestellt. [weiterlesen]

Starnberg: 60 Aussteller mit denen Sie sich persönlich und unverbindlich über die Themen "Gesundheit", "Wohlbefinden" und "Lebensqualität" austauschen können. Testen Sie eine Probemassage, lassen Sie eine kostenlose Dunkelfeldmikroskopie oder eine Beinlängenmessung durchführen und Vieles mehr. Parallel finden 25 Fachvorträge zu diesen Themen statt.

Unter allen Besuchern werden ca. 250 Gutscheine verlost. Eintritt 5 € inkl. aller Vorträge (Kinder bis 14 Jahre kostenlos) [weiterlesen]

Informationen und Programm ab Anfang Septermber unter: www.forum-aufkirchen.de

Stiftung Starnberg, 14.07.2007:
Die Benefiz-Ruderregatta "Rudern gegen Krebs" unter Moderation von Frau Susanne Rohrer, BR, vor der Seeuferpromenade in Starnberg am Starnberger See findet erstmalig am 14.07.2007 statt.

Zur 1. Benefizruderregatta "Rudern gegen Krebs" auf dem Starnberger See haben sich bereits über 60 Teams angemeldet. Die Veranstaltung wird in Kooperation der Stiftung "Leben mit Krebs" mit der "Else Kröner-Fresenius-Stiftung" durchgeführt. Am 05.07.2007, 11.00 Uhr, findet zum wissenschaftlichen Hintergrund der Projektidee eine Pressekonferenz im Klinikum Rechts der Isar in München statt.

Mehr unter www.ekfs.de und www.rudern-gegen-krebs.de.

07.07.07: In Feldafing am Starnberger See verschlägt es acht Paare am 7. Juli auf die Insel. Ein Fährmann wird sie und ihre Gäste auf die Roseninsel im See schippern, wo sie in der Inselvilla, dem so genannten Casino, inmitten eines Rosengartens getraut werden. Schon der bayerische „Märchenkönig“ Ludwig II. flanierte dort mit Kaiserin Elisabeth «Sissi» von Österreich. «Die Nachfrage war sehr groß», berichtet die Leiterin des Feldafinger Standesamtes, Miriam Witzan. Doch mehr als acht Paare wollte sie nicht trauen: «Jeder soll es genießen können und nicht das Gefühl einer Massenabfertigung haben. Mehr zu einer Hochzeit am Starnberger See »

ZVAB-Phönix 2007

Tutzing, 25.06.2007: Wilhelm Neußer gewinnt "ZVAB-PHÖNIX - Den Kunstpreis für Nachwuchskünstler" - der mit 25.000 EURO Preisgeld hochdotierte Preis geht somit an einen Maler aus Köln.

Der ZVAB-PHÖNIX ist der zweite Kunstpreis, den Neußer erhält. 2006 gewann er den Förderpreis der Kulturstiftung der Kreissparkasse Steinfurt. Die Auszeichnung im Wert von 25.000 EURO wird Neußer am 25. Juli in der Kustermannvilla in Tutzing entgegen nehmen. Villa Kustermann - Seeblick Die Verleihung des Preises findet von 11 Uhr bis circa 14 Uhr statt und ist öffentlich.

In feierlichem Rahmen mit Live Klassik Konzert übergibt Richard von Rheinbaben gemeinsam mit Ehrengast und Laudatorin Dr. Christiane Lange, Direktorin der Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung, den Preis. [weiterlesen]

Mehr Informationen: www.zvab.com

König Ludwig II Am 13.06.1886 ertrinkt "Märchenkönig" Ludwig II. von Bayern im Starnberger See bei Schloss Berg. Und auch 121 Jahre nach seinem rätselhaften Tod kommt der bayerische Märchenkönig Ludwig II. (1845-1886) nicht zur Ruhe. Wenn es nach dem Berliner Autor Peter Glowasz geht, soll mit einer "virtuellen Autopsie" endlich Klarheit über den Tod des "Kini" geschaffen werden. Geboren wurde er übrigens im Schloss Nymphenburg zu München, das ist klar.

Mehr Informationen zu König Ludwig II.

Evangelische Akademie Tutzing

Tutzing: 60 Jahre Evangelische Akademie - die "Denkfabrik am Starnberger See" feiert ein Jubiliäum mit hohem Besuch. Öffentliche Bedeutung hat die Evangelische Akademie vor allem durch ihren "Politischen Club" der 1953 ins Leben gerufen wurde. Am 15. Juni 1947 hatte der damalige Landesbischof Meiser das »Evangelische Freizeitenheim Schloss Tutzing« eingeweiht. Das 500 Jahre alte Schloss wurde anfangs als dringend benötigte »Erholungsstätte für Russlandheimkehrer« genutzt. Bald kamen dann aber die ersten Fachtagungen dazu, die sich an einen ganz eng gefassten Teilnehmerkreis wendeten: Landwirte, Eisenbahner des mittleren Akademie Seeblick und höheren Diensts oder Handwerker trafen sich im Tutzinger Schloss zu Freizeiten und Begegnungen. In den ersten 50 Jahren lockten über 5700 Tagungen rund eine halbe Million Gäste an den Starnberger See. Zum offiziellen Geburtstagsfest am 8. Juli wird übrigens Bundeskanzlerin Angela Merkel die Festansprache halten. [weiterlesen]

Mehr Informationen: www.ev-akademie-tutzing.de

iShares Cup Extreme 40 Sailing Series Starnberg: Seit diesem Jahr tragen die Boote der Extreme 40-Klasse ihre eigene, europaweite Serie als „iShares-Cup“ aus. Der Clou: Alle Rennen finden in Ufernähe statt. Der Auftakt dazu fand vom 25. - 27. Mai auf dem Starnberger See im Gebiet vor Starnberg statt, das Finale wird am 8. und 9. September in Italien auf dem Gardasee ausgefahren. 25 000 Segelfans pilgerten in den drei Tagen an Deutschlands viertgrößten See. Die Off-Shore-Katamarane sind die Formel 1 der Segler.

Ishares Cup - Starnberg Über 30° Schräglage sind selbst bei einer mittleren Brise kein Problem. Daher kam auch an den aufgebauten Biergarten und an der Promenade zeitweise so etwas wie legere Volksfeststimmung auf, denn solch ein Event hat man nicht alle Tage!

Mehr Informationen unter www.isharescup.com

Starnberger Musik

Die Starnberger Musiktage, diesmal vom 24.03. - 07.04.07, gelten als kleine Perle in der Musiklandschaft, weil sie sich so vollkommen der Liebe zur Musik widmen: in der Förderung heranwachsender Künstler ebenso wie in den von Publikum und Kritik geliebten Konzerten gestandener Musiker.

Bereits zum siebten Mal wird dieses kleine, aber feine Musikfestival veranstaltet. In erster Linie wird eine Plattform für junge, begabte Menschen geschaffen, die mit Engagement und gesundem Ehrgeiz ihr Talent verfeinern wollen. Begleitend zur Ausbildung der jungen Talente können Sie im Rahmenprogramm Abendveranstaltungen genießen, die mit namhaften Künstlern in stimmungsvollem Rahmen längst über die Region hinaus ihr Publikum begeistern. [weiterlesen]

Mehr Informationen unter www.rudensturku.com

Seegasthaus Hirth - Ambach Das Seegasthaus Hirt, in diesem schönen Ambiente am Starnberger See lässt sich genießen und Feste feiern, wie sie fallen.

Am 10.03. führt die Wirtschafts-Journalistin Ulrike Wolz, Sie mit ihren Lesungen in eine andere Welt, eröffnet der Phantasie neue Türen und verspricht vergnügliche Lesestunden.

Karin Guthardt Weinexpertin und Organisatorin der "Literarischen Dinner" präsentiert an diesem Abend edle Weine und enthüllt ihre Geheimnisse. [weiterlesen]

Mehr Informationen unter www.seegasthaus-hirth.de

Buchheim Museum - Bernried

Die Pablo Picasso Ausstellung wurde verlängert bis 15. April 2007. Natur, Kunst und Architektur - das Buchheim Museum ist ein Erlebnis, das alle Sinne anspricht. Wer das Museum besucht, erlebt es aus drei Perspektiven. Natur, Kunst und Architektur. [weiterlesen]

Mehr Informationen unter www.buchheim-museum.de

Tutzinger Brahmstage Zur Erinnerung an die Tutzinger Jahre von Brahms – der schon mit 10 Jahren als Wunderkind galt – hat die weltberühmte Pianistin Elly Ney, ebenfalls eine Tutzingerin, 1958 die „Tutzinger Musiktage“ ins Leben gerufen.

Aus Anlass des 100. Todestages des Komponisten fanden im Oktober 1997 die ersten „Tutzinger Brahmstage“ unter der künstlerischen Leitung von Christian Lange statt. Dieser seither jährlich veranstaltete Konzertzyklus hat sich inzwischen zu einem kleinen, feinen Festival mit überregionaler Bedeutung entwickelt.[weiterlesen]

Mehr Informationen unter www.tutzinger-brahms-tage.de

Der Starnberger See, nur gute 20 km südwestlich von München, wird liebevoll die "Badewanne Münchens" genannt. Schon Karl Valentin berichtet von einer alten Sage, "wonach sich im Sommer aus unbekannten Gründen Tausende von Menschen in den See gestürzt haben sollen; diesselben konnten sich aber dank ihrer guten Schwimmkenntnisse alle selbst aus den Wellen befreien".

König Ludwig - KreuzDie Lage des Sees zwischen der Großstadt und den Alpen ist ideal. Ein Bilderbuch-Panorama, das vom Karwendel über die Benediktenwand bis zur Zugspitze reicht, begrenzt im Süden die Werdenfelser Landschaft. Gesäumt von sanften Moränenrücken, bieten die Ufer beste Hang-Lagen für Villen mit Seeblick. Demzufolge finden sich an keinem anderen bayerischen See derartig viele alte Villen und malerische Schlösschen. Sie verwandeln die wunderbare Naturlandschaft in eine großbürgerliche Kulturlandschaft.

In der Barockzeit befuhr die Prunkflotte des bayerischen Kurfürsten den Starnberger See. Heute ist er bevölkert mit einer Flotte von Ausflugsdampfern und unzähligen Segelbooten.

Der Starnberger See ist der zweitgrößte See Bayerns. Bei der beträchtlichen Wassertiefe von 128 Metern dürfen Sie Tiefgang erwarten. Andererseits ist er wie Karl Valentin erörtert, "seicht, lang, kurz, schmal und breit zugleich. Der Starnberger See hat seinen eigenen Reiz, und nun auch sein eigenes Informations- und Erlebnisportal.

Buchheim Museum - Bernried

Natur, Kunst und Architektur - das Buchheim Museum ist ein Erlebnis, das alle Sinne anspricht. Wer das Museum besucht, erlebt es aus drei Perspektiven. Natur, Kunst und Architektur.

Mehr Informationen unter www.buchheim-museum.de

Google